Pocket Bike Wissen Pocketbike

Gut zu Wissen,---
     
Wissenswertes vor dem Pocketbike Kauf über
 Pocket Bike und Dirt-Pocketbike 


Info`s : Darf ich mit meinem Pocketbike oder Dirt-Pocketbike auf der Straße fahren? 
Welchen Führerschein brauch ich um mein Pocketbike zu fahren?

Pocketbikes und Dirt-Pocketbike`s dürfen unter keinen Umständen auf der Straße gefahren werden! Pocketbikes und Dirt Pocketbike`s  
dürfen nur auf abgesperrten Privatgeländen oder Kartbahnen, mit Genehmigung des Betreibers/Besitzers betrieben werden.
Wenn Sie mit einem Pocketbike auf Straßen, Feldwegen oder Parkplätzen fahren, machen Sie sich strafbar! 
Logisch ist also: Keine Zulassung - kein Führerschein!

Fahren Sie auf gar keinem Fall mit einem Pocketbike auf der Straße!!!

Ab wie vielen Jahren darf ein Pocketbike gefahren werden?

Unsere Empfehlung: Pocketbikes ab 16 Jahren. Und immer an den Helm und Schutzkleidung denken. 
Als Sport und Richtiger Aufsicht des Erwachsenen oder Trainers auf Gokart Bahnen oder auf Privatgelände können die Fahrer
unter Anleitung eines Erwachsenen auch jünger sein. Dies muss der Erziehungsberechtigte selbst entscheiden.

 

Wo fülle ich Öl in mein 2 Takt-47/49cc Pocketbike oder Dirt-Pocketbike ein?

Gar nicht! Der Motor ist ein 2-Takter, welcher mit einem Benzin-Öl-Gemisch im Mischverhältnis 25 Benzin zu 1 2 Takt-Synthetik-Öl betankt wird.
Dadurch erhält der Motor die nötige Schmierung.

Kann ich alle Tuningteile auch in meinen Mini-Dirtbike 49cc verbauen?

Es können alle Tuningteile ohne Probleme verbaut werden. Die einzige Ausnahme hierbei ist der Tuning-Auspuff,
welcher sich aufgrund seiner Form und der des Mini-Dirtbikes nicht montieren lässt.

Wie betanke ich mein Pocketbike oder Dirt-Pocketbike?

Sie betanken Ihr Pocketbike 49cc / Mini-Dirtbike 49cc mit einem so genannten Zweitaktgemisch. 
Dieses Zweitaktgemisch sollte aus 25 Teilen Benzin und einem Teil Zweitaktöl bestehen.
Man spricht hier von einem 25 zu 1 oder 1 zu 25 Gemisch. Bei vielen Tankstellen ist dieses 
Gemisch erhältlich. Ansonsten benutzen Sie bitte den beiligenden Mischbehälter. 
Sie können das Mischverhältnis nach 5 Tankfüllungen getrost auf bis zu 50 zu 1 ändern. 
Beachten Sie hierbei, dass die dadurch resultiertende Mehrleistung zu Kosten der Langlebigkeit Ihres Motors geht.

Kann ich einen 19mm Rundschieber Rennvergaser
in mein Pocketbike oder oder Dirt-Pocketbike einbauen?

Sie können einen 19mm Rundschieber-Rennvergaser nur dann einbauen, wenn Sie einen Big Bore Zylinder verbaut haben.
Dieser stärkere Zylinder ist zwingend notwendig, da das Pocketbike sonst nicht fährt.

Wie schnell fährt ein 49cc Pocketbike / Mini-Dirtbike?

Ein Pocketbike 49cc oder Mini-Dirtbike 49cc fährt abhängig vom Fahrergewicht, 
50-60KM/h., mit Tuning durchaus mehr.

Wieviel PS hat ein 49cc Pocketbike / Mini-Dirtbike?
Ein Pocketbike 49cc oder Mini-Dirtbike 49cc hat ein Motorkraft von 3,5 PS / 8800 upm.

Wie ergiebig ist eine Tankfüllung? 
Pro Liter: Zwischen 45min. und 1 Stunde (Abhängig vom Körpergewischt und Fahrstrecke).

Wie viel Treibstoff fasst der Tank? 
Je nach Modell 1 – 1,2 Liter

Wie schwer darf ich maximal sein um ein Pocketbike zu fahren?
Bei Pocketbike 49cc <80Kg - bei Mini-Dirtbikes 49cc <75Kg

Kann ich mein Pocketbike drosseln? 
Ja, eine Drosselung optional auf ca. 25KM/h ist möglich.

Wie drossele ich mein Pocketbike oder oder Dirt-Pocketbike?
Sie können eine Drehgasdrossel hier im Onlineshop bestellen.

 

Wie starte ich mein Pocketbike oder Dirt-Pocketbike?

1.Legen Sie den Chokehebel auf die Startposition nach oben.
2.Halten Sie das Bike am Gasgriff mit Ihrer linken Hand fest.
3.Ziehen Sie kräftig am Pullstarter 2-3 mal bis das Bike startet. Beachten Sie hierbei, dass Sie die Leine nur 2/3 der Gesamtlänge herausziehen um Schäden am Seilzugstarter zu vermeiden. Beachten Sie auch, dass Sie die Leine dem Austrittswinkel entsprechend gerade herausziehen um Schäden am Seil zu vermeiden.
4.Legen Sie den Chokehebel auf die Fahrposition nach unten.

Was für Verschleißteile hat ein Pocketbike?

1.Kupplung
2.Seilzugstarter Pullstarter (bei unsachgemäßem Gebrauch)
3.Reifen

Hilfe "Mein Pocketbike oder Dirt-Pocketbike springt nicht an" ! Was kann ich tun?

1.Prüfen Sie ob ausreichend Kraftstoff im Tank ist.
2.Stellen Sie sicher, dass die Benzinzufuhr gewährleistet ist. Überprüfen Sie ob der Benzinhahn 
aufgedreht (senkrechte Stellung) ist. Überprüfen Sie die Benzinleitungen nach Knicken und beseitigen Sie diese.
3.Der Chokehebel, welcher seitlich am Vergaser herausragt, muss auf Startposition stehen. 
Der Chokehebel muss also nach oben gelegt werden. Nach einem erfolgreichen Start legen 
Sie den Chokehebel bitte wieder nach unten um zu fahren.
4.Überprüfen Sie den Zündfunken. (Zündkerze rausschrauben, in den Zündkerzenstecker stecken, 
Zündkerze an die Kühlrippen des Zylinders halten und Pullstarter betätigen. Ist kein Zündfunke vorhanden, 
so prüfen Sie das Massekabel vom Notausschalter (der Knopf am Lenker). Prüfen Sie ob das Kabel am Motor befestigt ist und nicht beschädigt ist.
Wenn dies nichts hilft benötigen Sie entweder eine neue Zündkerze oder eine CDI Zündung.
5.Demontieren Sie den Vergaser und reinigen Sie die den Vergaser mit Waschbenzin.
6.Die Düse des Vergasers mit Druckluft reinigen.

Wie schalte ich bei meinem Pocketbike oder Dirt-Pocketbike?

Das Pocketbike verfügt über eine automatische Fliehkraftkupplung. Schalten ist bei einem Automatikgetriebe nicht nötig.

Wie pflege ich mein Pocketbike richtig?
1.Reinigen Sie Ihr Pocketbike nach jedem Gebrauch.
2. Entfernen Sie Schmutz von allen Motorteilen
3. Reinigen Sie regelmäßig den Luftfilter.
4. Reinigen Sie regelmäßig den Vergaser mit Waschbenzin.
5. Überprüfen Sie regelmäßig die Verschraubung des Pocketbikes.
6. Überprüfen Sie die Bremswirksamkeit Ihres Pocketbikes bevor Sie es in Betrieb nehmen.
7. Reinigen Sie regelmäßig den Benzinfilter.
8. Lasse Sie kein Benzin mehr im Tank wenn Sie das Pocketbike für längere Zeit abstellen z. B. im Winter

 

Wie tune ich mein Pocketbike richtig? (Low-End Tuning)

1. Als aller Erstes empfehlen wir einen Tuning-Auspuff der eine Mehrleistung von bis zu 30% verspricht.
2. Dann empfiehlt es sich einen neuen Kolbensatz (Big Bore) zu beschaffen, welcher eine Mehrleistung
von bis zu 10% erreicht.
3. Zu guter Letzt raten wir zu einem passenden Renn-Vergaser mit einer subtraktiven Leistung zwischen 5-10%.

 

Tuningkupplung oder Standardkupplung?
Welche brauche ich?

Tuningkupplung (2 Backen):Vorteile:*
Feinjustierbar.* Extra für den höheren Drehzahlbereich ausgelegt.* Die optimale Kupplung für ein Rennen.
Nachteile:* Sehr hoher Verschleiß.* Ohne Fachkenntnis nicht empfehlenswert.* Muss justiert werden.

Standardkupplung (3 Backen): 
Vorteile:* Langlebig.* Bedarf keiner Einstellung.* Ohne Vorkenntnisse nutzbar.
Nachteile:* Nicht justierbar.

Pocketbike Tuning Anleitung 
Wie tune ich mein Pocket Bike oder Dirt-Pocketbike richtig? 

1. Als aller Erstes empfehlen wir einen Pocketbike Tuning-Auspuff der eine Mehrleistung von bis zu 30% verspricht. 

2. Dann empfiehlt es sich einen neuen Mini Bike Kolbensatz (Big Bore) zu beschaffen, welcher eine Mehrleistung von bis zu   10% erreicht. 

3. Zu guter Letzt raten wir zu einem passenden Pocketbike Tuning Tuning Renn-Vergaser mit einer subtraktiven Leistung zwischen 5-10%.
 

Welchen Leistungsunterschied macht ein Tuning Big Bore 3 u.einem Tuning Big Bore 4/Big Bore 5?
Der Leistungsunterschied zwischen dem Big Bore 3 und seinen 3 Überstromkanälen zu einem Big Bore 4 (4 Überstromkanäle)
beträgt ca. 8%. Von einem Big Bore 4 zu einem Big Bore 5 (5 Überstromkanäle) für euer Pocketbike 
oder Dirt-Pocketbike beträgt der Untschied ca. 2%.

Was bringt mir eine Fiber- oder Carbonmembrane? 
Die Carbon- und Fibermembrane bringen durch Ihre materialbedingte„Ruhe“ eine höhere Umdrehung zwischen 500-750 upm. 

 

Pocketbike Angebote 

Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln)